Axiom strukturiert in Deutschland um

August 2020

Axiom ist bestrebt, die eigene Arbeitsweise ständig zu optimieren und Investitionen besser zu fokussieren, um Kunden sowie Juristen effektiver und effizienter bedienen zu können.

Aus diesem Grund hat sich Axiom für eine Umstrukturierung der Sales-, Kunden-, und Juristenbetreuungsteams in Deutschland und der Schweiz entschieden.

In den nächsten Wochen wird Axiom ein Shared-Support-Modell vorstellen – kleinere lokale Teams, die von größeren Teams in Großbritannien (aus unserem Büro in London) und den USA unterstützt werden.

Wir als Axiom sind fest davon überzeugt, dass dieses Modell die besten Elemente der spezialisierten lokalen Unterstützung mit der globalen Infrastruktur und dem globalen Know-How Axioms verbindet.

Die Leistungen, die Kunden derzeit von Axiom-Juristen in Deutschland und der Schweiz erhalten, werden von der Umstrukturierung nicht betroffen sein, so dass sie weiterhin in der gewohnten Art und Weise betreut werden. In einigen Fällen wird es zu einem Wechsel des Ansprechpartners kommen.

Axiom arbeitet intensiv daran, sicherzustellen, dass der Übergang nahtlos verlaufen wird.

Im Rahmen dieser Umstrukturierung wird Daniel Biene, welcher unsere Teams in der Schweiz und in Deutschland über die letzten zwei Jahre geleitet hat, Axiom später in diesem Jahr verlassen. Daniel Biene brachte tiefe Expertise an der Schnittstelle von Wirtschaft und Recht mit und hat Axiom beim Aufbau unseres Geschäfts in diesen Märkten unterstützt. Wir wünschen ihm alles Gute.

David Pierce, Axioms Chief Commercial Officer und Mitglied des Executive Leadership Teams, wird die direkte Verantwortung für die bestehenden Kundenbeziehungen und neue Beziehungen in der Region übernehmen.

Catherine Kemnitz, Axioms Global Head of Legal und auch Mitglied des Executive Leadership Teams, wird die Funktion der Geschäftsführerin übernehmen.

Wir sind unseren Kunden sehr dankbar für die wichtige Rolle, die Sie auf Axioms bisherigem Weg gespielt haben und freuen uns auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit.

Kontakt Medien:
Carrie Kalish
+001 917 657 3155
carrie@gkcomms.com